printlogo
ETH Zuerich - Startseite
Wolfgang's Flugzeuge & Motoren
 
Suche
print
  

Flugzeuge

Mittlerweile hat sich mein "Hangar" ziemlich gefüllt. Hier ein paar Photos und Daten:

   
Krill Spark Evo I
ELF

Super DLG der 1 Meter Klasse von Vladimir's Model. Mit Vario und Telemtrie.

Mehr drüber »

Tomahawk Mini Viper Jet 400mm Spannweite

Eigentlich ein 10 Euro Freiflugmodell...
Heiss motorisiert mit mehr Schub als Gewicht. Klein, pfeilschnell, giftig.

Mehr drüber »

SebArt Wind S 110E

Grösser, ruhiger und besser sichtbar als meine Angel - eine makellose Kunstflugmaschine mit handgetuntem Kontronik Kora.

Turbo 2009
Turbo 2009
Turbo 2009

Bei meinem letzten Urlaub in Österreich habe ich mir den neuen Turbo 2009 direkt bei Wolfgang Zach, Konstrukteur der  "Turbos" und Altmeister der SAL-Szene abgeholt.

Mehr darüber »

Sebart Angel S 50E

Genialer F3A/RC3 Trainer.

Voodoo
Kleiner Pylon-Racer - perfekt verarbeitet. Sieht schon im Stand superschnell aus.

Mehr darüber »

Callistic Elektro (in Bau)
Sehr schöner Leichtwindsegler von AFF-CNC, über den nur Gutes in den Foren berichtet wird.
Funny Fast Birdy-DLG (in Bau)
Um am Hang hinter dem Haus ein weng fliegen gehen zu können, habe ich mir den FFB-DLG angeschafft. Auf den ersten Blick überzeugt die von AFF-CNC gewohnte perfekte Qualität der lasergschnittenen Holzteile. Bin schon sehr gespannt auf die Flugeigenschaften.

Einen Baubericht gibt's hier: http://reehleins.de.tl/Baubericht-Bonsai-DLG.htm

Cularis
Schon lange habe ich nach einem Elektrosegler gesucht, der grösser und robuster ist als meine Mini Ellipse und auch einen guten Arbeitsplatz für eines meiner Krokodile bieten kann. Die Cularis passt perfekt zu meinen Wünschen!

Siehe auch Baubericht »

IMGP3234_1
Acromaster
Als nächste Stufe nach den Depron-Fliegern habe ich für "richtigen" Kunstflug den Acromaster von Multiplex gekauft. Einfach zu bauen, perfekt verarbeitet. Angetrieben wid der Acromaster von einem meiner Eigenbau-Motore. Mit drei Stück A123 Zellen hat man "vertical performance".

Die Original"bemalung" hat mir nicht so gut gefallen, daher der Retro-Look ;-)

Mini Ellipse Elektro
Nachdem ein paar Clubkollegen überzeugte Fans sind, in den Foren nur Positives zu lesen war und ich das kleine Ding mit sensationellen Flugleistungen in Fiss gesehen habe, entschloss ich mich, mir auch so ein Wunderwerk zuzulegen.
Die Verarbeitungsqualität lässt keine Wünsche offen, der Preis dafür ist eher abschreckend :-0
Siehe auch Baubericht »
E-Calimero mit CDROM Motor
Die Calimeros sind kleine aber, erstaunlich leistungsfähige Segler bzw. Elektrosegler, die in klassischer Holzbauweise gebaut werden (Baukasten von AFF). Meine Calimeros sind mit CDROM Brushless Motoren ausgestattet, die wesentlich mehr Leistung haben als die Originalmotorisierung. Von den Flugeigenschaften bin ich ziemlich begeistert. Im Vereinswettbewerb gegen superteure CFK High-Tech Dinger hat sich der Calimero hervorragend geschlagen ;-)
E-Calimero "Race" Version
Ermutigt durch die Erfolge mit dem E-Calimero habe ich eine Race- bzw. Kunstflugversion mit Querruder und einfacher V-Form (3°) gebaut.  Mit 4 Servos ist der Calimero voll kunstflugtauglich.
Bild kommt bald ... Calimero Segler
Gemütlicher kleiner Segler für Hang und Ebene.
Shockflyer
Voll kunstflugtauglicher Depronbomber. Angetrieben natürlich durch einen Brushless Motor. Anfänglich bin in mit NiCd Akkus geflogen, damit war Fliegen in der Halle aufgrund des hohen Gewichtes so gut wie unmöglich. Mit den neuen Lipos (2x450mAh, 10g pro Stück) sieht  die Sache ganz anders aus.
Pico Raven
Diesen kleinen und eleganten Kunstflieger von Graupner habe ich um schlappe 19 Euro an der Modellbaumesse in Sinnsheim erworben. Die empfohlene Ausstattung mit zwei Servos und einem Speed 300 war etwas unterbelichtet, deshalb kommt ein kräftiger 22mm CDROM Brushless und 4 der neuen Diamond D44 MG Servos zum Einsatz. Bin die Raven bis jetzt nur bei leichtem Wind bzw. Windstille im Freien geflogen (und noch nicht in der Halle) -  relativ schnell und lebendig, bei überzeugenden Kunstflugeigenschaften - ganz wie das Original.

Den dümmlich dreinsehenden Piloten habe ich ausgetauscht ...
Acro Doppeldecker
Diesen schönen Doppeldecker habe ich bei einem Indoor Meeting im niederösterreichischen Waidhofen erstanden. Leichte, steife Konstruktion aus Depron mit wenig Kohle - Konstrukteur und Hersteller sind mir leider nicht bekannt. CD-ROM Brushless (22mm), 2x450 Lipo, 3 Graupner C1041 Servos und GWS Empfänger.
Zagi 400
Mein 2. Modell nach dem Wiedereinstieg. Nach einigen Stunden Simulatortraining und einigen Versuchen mit einem leider etwas zerbrechlichem Tipsy von Graupner bin ich auf den Zagi umgestiegen. Hauptargument: UNZERSTÖRBAR. Selbst ein Kirschbaum, der direkt vor das landende Zagi gesprungen ist, konnte dem FLugzeug nichts anhaben. Mittlerweile wurde der Speed 400 durch einen DIYMOT-VL Brushless von Aircraft World  ersetzt.
Zagi XXS (jetzt Nuri XXS)
Ein Nurflügler von http://www.kuestenflieger.de/ , der Spass macht und auf der Hutablage jedes Autos Platz findet. Bebügelt mit Oracover Light - ist dadurch etwas schwerer, aber stabiler und schneller.
Tigra (ungebaut)
Die Tigra ist eine ziemlich heisse Maschine, die von Robbe hergestellt wurde. Habe dieses Exemplar bei einer Modellbaubörse günstig erstehen können. Für de Tigra ist eine hochdrehende Version des Krokodils vorgesehen.
Das Bild habe ich vorerst aus dem Internet "geborgt".
Acro Fly
von Grauper mit Eigenbau Brushless.  Sieht gut aus, fliegt mit neuem Antrieb auch sehr gut. Mehr darüber »
Highlight DLG/SAL
Discus/Side Arm Launched Glider von TUN Modellbau, Schweiz. Eine meiner neuen Erwerbungen. Sensationeller Gleitwinkel - hier ein "Abschussvideo" (mpeg od. Qucktime) Macht süchtig ;-)

Da die Bedingungen auf unserem Flugplatz nicht so DLG-freundlich sind, habe ich mich zu Bau einer alternative NasE entschlossen.

EPP Seitensprung
von Friedl Schütz, 1.5m Spannweite. Für Einsatz in rauhem, alpinen Gelände. Leider noch immer nicht fertig.
"Next Generation II" Indoor Flieger
gebaut nach der Anleitung auf Kai's Modellflugeseite - nur das Leitwerk und das Fahrwerk wurden etwas abgeändert.  Genialer Bauplan - der halbe Club wurde von diesem Virus erfasst. Ich habe meine NextGen II mit einem CD-ROM Brushless von AS-Modellbau , einem Castle Creation Phoenix 10 Regler und zwei 450er Lipos ausgestattet - das bringt bei 125g Abfluggewicht überzeugende Flugleistungen. (Film als Mpeg oder Quicktime).
Java 150
Schöner Anfängersegler, der auch als fliegender Teststand für meine brushless Eigenbaumotore diente.
Aus Platzgründen mittlerweile verkauft.
chaos
Dazu noch ungebaut, halbfertig oder ausser Betrieb: EPP Nuri, Klemm 25 von Graupner, Gnumpf, Keiro Twixx- nur damit ich's nicht vergesse ...
 

Wichtiger Hinweis:
Diese Website wird in älteren Versionen von Netscape ohne graphische Elemente dargestellt. Die Funktionalität der Website ist aber trotzdem gewährleistet. Wenn Sie diese Website regelmässig benutzen, empfehlen wir Ihnen, auf Ihrem Computer einen aktuellen Browser zu installieren. Weitere Informationen finden Sie auf
folgender Seite.

Important Note:
The content in this site is accessible to any browser or Internet device, however, some graphics will display correctly only in the newer versions of Netscape. To get the most out of our site we suggest you upgrade to a newer browser.
More information

© 2017 Lucky Luke Records Inc. | Impressum | Disclaimer | 21.11.2015
top